Suomen sivusto, jossa voit ostaa halvalla ja laadukas Viagra http://osta-apteekki.com/ toimitus kaikkialle maailmaan.

Yritti äskettäin viagra, se toimii erittäin tehokkaasti)) Ostaa Internetin kautta täällä viagra Myös ostaa levitra oikeudenkäynti, vaikutus on silmiinpistävää.

Muster praxis-kompass.xlsx

Praxis-Kompass
Individuelle Praxisspiegelauswertung
Dr. Ch. Muster
Gewählte Parameter (Referenzkollektiv etc.)
Keine Unterscheidung Stadt/Land vorgenommen, Nur mit ebenfalls selbst Dispensierenden verglichen Datenqualität
Menge Rechnungen, davon im InputGate akzeptiert Umsatztotal pro Patient
Tarif
Eigene Werte
Referenzkollektiv
Index
Index Vorjahr Link
Total Praxis*
Weitere Links
Geschätzter Index unter Einbezug Unterschiede
Altersstruktur

Index nach WZW-Kriterien (nur KVG, nur Pflicht, grob
grün unkritisch, gelb allenfalls kritisch, alterskorrigiert, aber ohne veranlasste Kosten) 94% rot wahrscheinlich kritisch
Kommentar
Praxis mit etwas höherem Umsatz (102%, verglichen mit Referenzkollektiv) bei ebenfalls etwas höherer Patientenzahl (104%). Gegenüber den eigenen Vorjahreswerten ist der Umsatz unverändert, die Patientenzahl um 5% gesunken. Der Index pro Patient beträgt auf die selbst abgerechneten Leistungen (im sas-Wortlaut = "direkte Kosten" bezogen 98% und liegt damit etwas höher als im Vorjahr. Das Patientenkollektiv ist älter, v.a. aufgrund eines kleineren Anteils an Jugendlichen. Das bedeutet, dass ein alterskorrigierter Index (wie ANOVA) um geschätzte 5% tiefer ausfallen müsste.
Die durchschnittliche Konsultationszahl/Patient ist etwas höher (110%). Die durchschnittliche Sitzungsdauer liegt hingegen unter dem Referenzkollektiv (81%).
Die aktuelle Analyse deckt keinerlei Handlungsbedarf auf.
gestellte Werte
dargestellte Werte
grün dargestellte Werte
Unterschreitung ab -25% (Index <75) bei pat.-bezogenen Werten Verknüpfungen, durch einmaliges Anklicken zu aktivieren Praxis-Kompass
Dr. Ch. Muster
Umsatzübersicht
Tarif
Tarif
Eigene
Ei
Werte
gene Werte
Referenzkollektiv
Referenzkollektiv
Index
Index Praxis
Praxis
Index
Index Patient
Patient
Total Umsatz
943'300.85
959'890.64
Vorjahresvergleich Umsatz
Arbeitszeit
Praxis-Kompass
Dr. Ch. Muster
Patientenkollektiv
Index /
Tarmed-Kapitel / -Position
Eigene Werte
Referenzkollektiv
Bemerkungen Bemerkungen
Altersstruktur
mit deutlich kleinerem Anteil an jungen Patienten (0-15). Patientenkontakte
Anzahl Patientenkontakte Jahr/Pat. (auf ärztliche Leistungen bezogen) Anzahl Patientenkontakte Jahr/Pat. (auf eigentliche Konsultationen bez.) Minutage pro Patientenkontakt (auf ärztliche Leistungen bezogen) Minutage pro Patientenkontakt (auf eigentliche Konsultationen bezogen) Praxis-Kompass
Dr. Ch. Muster
Details ärztliche Leistungen
Index pro
Referenz-
Index pro Patient
Tarmed-Kapitel / -Position
Eigene Werte
kollektiv
Patient Vorjahr
Bemerkungen
00.0010 Konsultation, erste 5 Min. (Grundkonsultation) whs v.a. Folge unterschiedlicher Tarifanwendung, z.B. 00.0020 + Konsultation, jede weiteren 5 Min. (Konsultationszuschlag) 141% 00.0050, 00.0410
00.0030 + Konsultation, letzte 5 Min. (Konsultationszuschlag) 00.0140 Ärztliche Leistung in Abwesenheit des Patienten (inkl. Aktenstudium), pr 00.0060 Besuch, erste 5 Min. (Grundbesuch) 128% Hohe Besuchszahl
00.0070 + Besuch, jede weiteren 5 Min. (Besuchszuschlag) 164% Besuche
00.0080 + Besuch, letzte 5 Min. (Besuchszuschlag) 00.0095 + Wegentschädigung, pro 5 Min.
00.0110 Telefonische Konsultation durch den Facharzt, erste 5 Min.
00.0120 + Telefonische Konsultation durch den Facharzt, jede weiteren 5 Min.
00.0130 + Telefonische Konsultation durch den Facharzt, letzte 5 Min.
00.0050 Vorbesprechung diagnostischer/therapeutischer Eingriffe mit Patienten/An 00.0040 + Zuschlag für Kinder unter 6 Jahren 00.0150 Medikamentenverabreichung durch nichtärztliches Personal 00.0155 Nichtärztliche Medikamentenabgabe zur Substitutionsbehandlung bei Opiata 00.0410 Kleine Untersuchung durch den Facharzt für Grundversorgung 00.0420 Umfassende Untersuchung durch den Facharzt für Grundversorgung 00.0430 Kleine rheumatologische Untersuchung durch den Facharzt für Rheumatologi 00.0510 Spezifische Beratung durch den Facharzt für Grundversorgung, pro 5 Min.
00.0520 Psychotherapeutische/psychosoziale Beratung durch den Facharzt für Grund 00.0610 Instruktion von Selbstmessungen, Selbstbehandlungen durch den Facharzt, 00.0715 Punktion, venös, zwecks Blutentnahme, jede Lokalisation durch nichtärztl 00.0716 Blutentnahme kapillär, jede Lokalisation durch nichtärztliches Personal 00.0750 Injektion/Infusion durch nichtärztliches Personal 00.1310 Durchführung und Überwachung einer Desensibilisierung/Hyposensibilisieru 00.1190 Lokalanästhesie mittels Injektion in Haut/Subkutis/Schleimhaut: übrige L 00.1370 Nachbetreuung/Betreuung/Überwachung in der Arztpraxis, pro 15 Min.
00.1510 Manualmedizin durch den Facharzt, Diagnostik, pro 5 Min.
00.1520 Manualmedizin durch den Facharzt, Therapie, pro 5 Min.
00.1710 Akupunktur, Konsultation durch den Facharzt, erste 5 Min.
00.1720 + Akupunktur, Konsultation durch den Facharzt, jede weiteren 5 Min.
00.1735 + Überwachungszeit Akupunktur, pro 15 Min.
00.08 Dringlichkeitszuschläge und Notfallzuschläge 00.2510 Notfall-Inkonvenienzpauschale A, Mo-Fr 7-19, Sa 7-12 00.2505 Dringlichkeits-Inkonvenienzpauschale F bei dringlichen Konsultationen/Be Wenn häufig eigene Patienten betroffen => Erhöhung der 00.2520 Notfall-Inkonvenienzpauschale B, Mo-So 19-22, Sa 12-19, So 7-19 00.2540 Notfall-Inkonvenienzpauschale C, Mo-So 22-7 00.2550 (+) %-Zuschlag für Notfall C, Mo-So 22-7 00.2560 Notfall-Inkonvenienzpauschale D bei telefonischer Konsultation, Mo-So 19 00.2580 Notfall-Inkonvenienzpauschale E bei telefonischer Konsultation, Mo-So 22 00.06 Ärztliche Zeugnisse, Berichte, Schreiben 00.2285 Nicht formalisierter Bericht, 11 bis 35 Zeilen Text 00.2295 + Nicht formalisierter Bericht, jede weiteren 35 Zeilen Text 00.2205 Formalisierter Arztbericht / Zwischenbericht / Verlaufsbericht / (IV)-Fr Index pro
Referenz-
Index pro Patient
Tarmed-Kapitel / -Position
Eigene Werte
kollektiv
Patient Vorjahr
Bemerkungen
00.2215 Dokumentationsbogen für Erstkonsultation nach kraniozervikalem Beschleun 00.2230 Formalisierter erster Arztbericht an die (IV), erste 10 Min.
00.2240 + Formalisierter erster Arztbericht an die (IV), jede weiteren 10 Min.
23.01 Nicht bildgebende Diagnostik der Mammae 24.01 Allgemeine diagnostische und/oder therapeutische Leistungen, Bewegungsap 24.0130 Gelenkpunktion (inkl. Ganglion, Gelenkzyste), Schulter, Ellbogen, Knie, 24.0140 Gelenkpunktion (inkl. Ganglion, Gelenkzyste), Iliosakralgelenk (ISG), Hü 48% Jugendliche, Dignität?
02.01 Psychiatrische Diagnostik und Therapie 02.03 Delegierte Psychotherapie in der Arztpraxis 00.05 Konsiliarische Beratung (Konsilium) 09.01 Ohr, Gleichgewichtsorgan, N. facialis: Diagnostik Umsatzanteil Nicht-Technik an ärztl. Leistungen
46.8%
99.9%
Index pro
Index pro
Patient
Tarmed-Kapitel / -Position
Eigene Werte
ReferenzkollektiPatient
Vorjahr Bemerkungen
39.03 Ultraschall, Dopplersysteme und Interventionen 17.03 Kardiologische, angiologische apparative Untersuchung 15.0130 Kleine Spirometrie mit Dokumentation der Flussvolumenkurve Umsatzanteil Technik an ärztl. Leistungen
8.5%
25.2%
Praxis-Kompass
Dr. Ch. Muster
Details Medikamente
Index pro
Referenz- Index pro Patient
Index Therapeuticus
Eigene Werte
kollektiv
Patient Vorjahr
bekannteste P
räparate
Präparate
07.10. Arthritis und rheumatische Krankheiten 07.10.1. Einfache entzündungshemmende Mittel 07.10.2. Kombinierte entzündungshemmende Mittel 103% Phytotherapeutika, aber auch Arthrotec 7.10.6. Andere Mittel gegen Arthritis und rheumatische Krankheiten 07.06.2. Orale blutzuckersenkende Mittel 135% einfach + komb., u.a. Calzium, Magnesium 07.02.5.1 Vitamin- und Mineralstoffpräparate 209% z.B. komb. Calzium-VitD-Präparate praxisrelevant v. a. Methotrexat, Tamoxifen z.B. Arimidex, Casodex, Femara, Nolvadex 118% (siehe auch 07.16.1), Zoladex 20% z.B. Remicade, Sandimmun
140% v.a. alle Corticoide
75% Antihi
130% Oestrog., Gestag., Androg., Gonadotropine
0% Parathormone, Calcitonine
0% z.B. Traumanase
02.07.1. Einfache blutdrucksenkende Mittel 201% z.B. ACE-Hemmer, AT-II-Blocker, Carvedilol! 02.07.2. Kombinierte blutdrucksenkende Mittel 107% 02.07.1+ dazu kombinierter Stoff klassische (cardial / Blutdruck) und andere 149% (cerebral)
02.05.2. Vasopressoren und Herzstimulantien 02.04.1. Nitroglyzerin und Analoge 02.04.4. Koronare und periphere gefässerweiternde Mittel 135% allg /
55% z.B. Phytotherapeutika
152% z.B. Asasantin, Padmed, Solcoseryl
195% z.B. Amiodarone
69% ohne und mit Steroiden
01.01.1. Antipyretische Analgetica 251% z.B. Paracetamol, ASS, Metamizol = Novalgin Index pro
Referenz- Index pro Patient
Index Therapeuticus
Eigene Werte
kollektiv
Patient Vorjahr
bekannteste Präparate
01.01.2. Kombinierte antipyretische Analgetica 213% zentr. Analgetika inkl. Morphin, Tramadol etc. 01.01.4. Kombinierte narkotische Analgetica 149% einfache und kombinierte, inkl. Neurontin, Lyrica
01.04.1. Einfache Sedativa/Tranquillantia 01.04.2. Kombinierte Sedativa/Tranquillantia 7% z.B. Alzheimer-D-Med., MS-Med., Nootropil
0% z.B. Ritalin, Concerta
111% z.B. Asacol, Loperamid, Salofalk, Pentasa 04.05. Enzympräparate und/oder ansäurende Mittel 55% inkl. Cimetidin, Ranitidin
29% mit Antacida, Sedativa oder anderen Stoffen
0% inkl. kostenintensive Medi f. HIV / Hepatitis
119% z.B. gegen Malaria, Protozoen etc.
06.03.2. Thrombozytenaggregationshemmer 87% z.B. Eisenpräparate, Vit. B12, andere (inkl. EPO) 03.04.3. Sympathicomimetica und Parasympathicolytica 124% z.B. Symbicort, Seretide etc. 03.04.4. Corticosteroide zur Inhalation 163% Codein-haltige und andere
55% Codein-haltige und andere
108% z.B. Viagra e.a., Finasterid, Tamsulosin u. a.
Harnblasenmittel wie Vesicare, Detrusitol etc. + 05.02. Mittel gegen Erkrankungen der Harnwege 65% Kohlehydrate, Elektrolytlösungen, Mischlösungen Index pro
Referenz- Index pro Patient
Index Therapeuticus
Eigene Werte
kollektiv
Patient Vorjahr
bekannteste Präparate
10.05.2. Kombinierte Corticosteroide rein lokal anwendbare (Desinfiiziens, Stoffe geg. 101% bakt. Erreger, Viren, Pilze, Parasiten) 10.06. Mittel zur Behandlung von Ulcera und Wunden 10.04. Mittel gegen chronische Ekzeme und Seborrhoe Medikamente ohne Zuordnung
Praxis-Kompass
Dr. Ch. Muster
Details Analyseliste (Labor)
Index pro
Referenz-
Index pro Patient
Tarifposition
Eigene Werte
kollektiv
Patient Vorjahr
Gruppe Hämatologie und Entzündungsindikatoren 8270.00 Hämatogramm III (automatisiert): Hämatogramm II, plus 3 Leuk 8269.00 Hämatogramm II (automatisiert): Hämatogramm I, plus Thromboz 8272.00 Hämatogramm V (automatisiert): wie Hämatogramm IV, flowzytom 8137.10 C-reaktives Protein (CRP), Schnelltest, sq 8519.00 Senkungsreaktion, exkl. Blutentnahme 8403.00 Differentialblutbild, manuelle Bestimmung Gruppe Nieren / Elektrolyte / Urin-Status 9309.00 n,p, Urin, Eintauch-Objektträger 8249.00 Gamma-Glutamyltranspeptidase (GGT) 8288.00 HDL-Cholesterin, ohne separate Fällung 8287.00 HDL-Cholesterin, mit separater Fällung 9559.72 Streptococcus Beta-haem., Gruppe A, Schnelltest 8406.00 Leukozyten-Zählung, manuelle Bestimmung 8560.00 Thrombozyten-Zählung, manuelle Bestimmung Analysen ohne Zuordnung

Source: http://www.eastcare.ch/documents/Muster_Praxis_Kompass.pdf

Confidentiality and security agreement

StoneCrest Medical Center Nursing Student Orientation Test 1. Patients have a right to delete incorrect portions of their medical records: a. True 2. Use Standard Universal Precautions when you reasonably expect to come into contact with blood, mucous membranes, bloody fluids, secretions and/or excretions: 3. The proper response for a FIRE is: a. Code 0 a. StoneCrest is a smoke-free env

Corporativismo en el área del bienestar. el caso de la organización nacional de ciegos. garvía soto, roberto (reis nº 66. estudios)

La literatura sobre los grupos de interés ha subrayado repetidamente que esmucho más probable que los acuerdos de tipo corporatista tengan lugar antesen la esfera de la producción que en la esfera del consumo. En la primera, ycon la intención de promover intereses opuestos, empresarios y trabajadorespueden recurrir a la acción colectiva e iniciar un proceso institucional que,eventualment

Copyright © 2010-2014 Medical Pdf Articles