Suomen sivusto, jossa voit ostaa halvalla ja laadukas Viagra http://osta-apteekki.com/ toimitus kaikkialle maailmaan.

Erityisesti laatu viagra tästä kaupasta voi taata henkilökohtaisesti kamagra Paras laatu kehotan Teitä miellyttää.

Microsoft word - rat-disk.doc

EG-Sicherheitsdatenblatt
(Keine Übermittlungspflicht für Pflanzenschutz- und
Schädlingsbekämpfungsmittel gemäß § 14)
alpharatan-RAT-disk
Seiten-Nr./Gesamtseitenzahl: Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung
=====================================
alpharatan-RAT-disk
- nach Geschäftsschluß: Giftinformationszentrum Nord 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen ===================================Zubereitung aus Zerealien im Festköderverbund mit Warfarin (0,075 %) zur Bekämpfung vorrats- undhygieneschädlicher Ratten.
Einstufung des Produktes siehe Nr. 15.
Gefährlicher Inhaltsstoff: WarfarinCAS-Nr.: ==============Bezeichnung der Gefahren:Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Mißbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
==================Allgemeine Hinweise:Nach Einatmen: Arzt aufsuchen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.
Hinweise für den Arzt:Antidot (Gegenmittel): Vitamin K1 nach Bestimmung der Prothrombinzeit (Quickwert). Vergiftung durch ein-malige Aufnahme unwahrscheinlich, mehrmalige Aufnahme kleiner Mengen jedoch gefährlich.
alpharatan-RAT-disk
Seiten-Nr./Gesamtseitenzahl: Seite 2 von 5 ===========================Präparat kann durch ausreichende Energiezufuhr (z. B. Feuer) entzündet werden.
Aus Sicherheitsgründen ungeeignete Löschmittel: Besondere Gefahren durch Verbrennungsprodukte: Besondere Schutzausrüstung bei der Brandbekämpfung: 6. Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden.
Auffegen und sicher entsorgen (s. Nr. 13).
Hinweise zum sicheren Umgang:Nur für den vorgesehenen Verwendungszweck und gemäß Gebrauchsanleitung ver-wenden. Unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Mißbrauch kann zu Gesund-heitsschäden führen.
Persönliche Schutzausrüstung s. Nr. 8.
Hinweise zumBrand- und Ex-plosionsschutz: Präparat kann durch ausreichende Energiezufuhr (z. B. Feuer) entzündet werden.
Kühl in verschlossenem Originalgebinde unter Verschluß und lichtgeschütztaufbewahren.
Kinder und Haustiere fernhalten.
8. Expositionsbegrenzung und persönliche Schutzausrüstung ============================================= Persönliche Schutzausrüstung:Atemschutz: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Rückstände dürfen inLebens- und Futtermitteln nicht auftreten. Tote Nager und Präparateresteeinsammeln bzw. auffegen.
alpharatan-RAT-disk
Seiten-Nr./Gesamtseitenzahl: Seite 3 von 5 9. Physikalische und chemische Eigenschaften ==================================1.
nicht bestimmbar, Stückgewicht ca. 220 g Weitere Angaben:Präparat ist nach Entzündung brennbar.
==================Zu vermeidende Bedingungen: ----- Zu vermeidende Stoffe: Starke Oxidationsmittel.
===================11.1 Toxikologische Prüfungen: Untersuchungen wurden nicht durchgeführt, s. Nr. 11.3.
Bei Einhaltung der Gebrauchsanleitung sind bisher keine Fälle von gesundheitlicher Beeinträchtigungdes Anwenders oder unbeteiligter Dritter bekannt geworden.
Relativ gering bei einmaliger Aufnahme des Fertigpräparates.
Wiederholte Aufnahme: 4000 mg Fertigpräparat (an 3 - 5 Tagen hintereinander aufgenommen)pro kg (Ratte).
alpharatan-RAT-disk
Seiten-Nr./Gesamtseitenzahl: Seite 4 von 5 Noch zu 11.
Der Wirkstoff Warfarin (0,075 %) ist ein Blutgerinnungshemmer. Geringe akut toxische Wirkungbei oraler Aufnahme. Erst nach wiederholter mehrmaliger Aufnahme kumulativ toxisch.
Das Präparat selbst sowie dessen gesamte Inhaltsstoffe besitzen keine haut- bzw. augen-reizenden Eigenschaften.
Sensibilisierende Eigenschaften des Präparates sind nicht bekannt und nicht zu erwarten, da keiner der Inhaltsstoffe sensibilisierende Eigenschaften besitzt.
Wirkungen nach wiederholter oder länger andauernder Exposition: Der Wirkstoff Warfarin (0,075 %) ist ein Blutgerinnungshemmer. Präparat wirkt kumulativ toxisch bei wiederholter mehrmaliger Aufnahme.
Krebserzeugende, erbgutverändernde sowie fortpflanzungsgefährdende Wirkungen: Der reine Wirkstoff Warfarin gilt als "Fortpflanzungsgefährdend": Repr. Cat. 1.
=================1. Angaben zur Elimination des Wirkstoffs:Aerober Bodenabbau einer standardisierten Bodenprobe:DT50 = 2 TageBewertung: zügiger Bodenabbau, kurze Halbwertzeit (DT50)(Bodenabbau je nach Bodenart und anorganischen Verhältnissen teilweise etwas länger.) 2. Verhalten des Wirkstoffs in Umweltkompatimenten:In leicht sauren Böden (pH 5,8 - 5,9) und Kohlenstoffgehalten um 2,3 % besteht überhaupt keineAuswaschung von Warfarin. Bei Böden mit niedrigeren Kohlenstoffgehalten (1,3 %) besteht lediglich einegeringe Verlagerungsneigung.
3. Ökotoxikologische Wirkungen des Wirkstoffs:Fischtoxizität: Regenbogenforelle LC50 (96 h) = 65 mg/lGoldorfe LC50 (96 h) = 66 mg/l Bioakkumulation in Fischen:Nach erfolgter Aufnahme von Warfarin im Versuch erfolgte rasche Ausscheidung bzw. Metabolisierunginnerhalb weniger Tage.
Daphnientoxizität:Daphnia magna: LC50 (24 h) = 180 mg/l Algentoxizität:Ankistrodesmus bibraianus: NOEC: > 8,5 mg/lEbC50 (0 - 72 h): > 8,5 mg/l Allgemeine Hinweise:Durch Anwendung des Mittels sind keine unannehmbaren Effekte auf den Naturhaushalt zu erwartenaufgrund des geringen Wirkstoffgehaltes (0,075 %), der Abbaubarkeit in der Umwelt und der geringenaquatischen Toxizität sowohl des Wirkstoffs als auch der übrigen Bestandteile der Formulierung. Der Abbaudes reinen Wirkstoffes im Wasser erfolgt sehr langsam, Präparat daher nicht in Gewässer gelangen lassen.
Wassergefährdungsklasse (WGK): 1 (Selbsteinstufung).
alpharatan-RAT-disk
Seiten-Nr./Gesamtseitenzahl: Seite 5 von 5 ===================Mittel und dessen Reste sowie entleerte Behälter und Packungen nicht in Gewässer gelangen lassen.
Anfallende Mittelreste inkl. Verpackungen mit Restinhalt (Abfallschlüssel 200119) sind gemäß denabfallrechtlichen Bestimmungen zu entsorgen. Anfallende Kleinmengen sind getrennt zu sammeln und aufdirektem Weg der örtlichen Problemstoffsammlung zuzuführen. Restentleertes und unbrauchbar gemachtesVerpackungsmaterial kann auf den bestehenden Entsorgungswegen für Verpackungen entsorgt werden.
==========Das Produkt bzw. dessen Handhabung und Anwendung unterliegt folgenden Vorschriften: Zugelassenes Pflanzenschutzmittel (Rodentizid) für den Bereich Vorratsschutz,Zulassungs-Nr. 3265-60. Enthält Kennzeichnungsauflagen der Biologischen Bundesanstaltfür Land- und Forstwirtschaft.
Geprüft und nach § 18 Infektionsschutzgesetz anerkannt für behördlich angeordneteEntwesungsmaßnahmen.
Nicht eingestuft als gefährliche Zubereitung nach Anhang II, Nr. 2 (Schädlingsbekämpfungsmittel).
- Stoffe nach Störfall-VO (Anhang 2): Warfarin 0,075 % (Nr. 316).
==============Achtung! Sicherheitsdatenblätter informieren Sie über Eigenschaften und Wirkungen unserer Produkte, die fürdie Arbeitssicherheit und den Umweltschutz beim allgemeinen Umgang, beim Transport, bei der Entsorgungetc. wichtig sind.
Für den bestimmungsgemäßen Gebrauch/Verbrauch unserer Produkte gelten jedoch ausschließlich diespeziellen Verwendungs- und Gebrauchsanweisungen, welche zu jeder Packung gehören.
Durch umfangreiche Versuche und sorgfältige Prüfung ist die Eignung des Produktes bei Einhaltung derGebrauchsanleitung nachgewiesen. Unsere schriftlichen und mündlichen Hinweise beruhen auf bestemmomentanem Kenntnisstand. Sie sind jedoch unverbindlich, da Anwendung und Lagerung außerhalb unseresdirekten Einflusses liegen. Wir garantieren gleichbleibenden Qualitätsstandard unserer Produkte;Produktbeschreibungen bzw. Angaben über Produkteigenschaften enthalten aber keine Aussagen über dieHaftung für etwaige Schäden. Ergänzend gelten unsere Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

Source: http://www.pc-s.at/upload/2752896-alpharatandisk.pdf

Specials work.xls

Total Act 1 Period Name Total Items Cost average cost/item SUBSITUTION Equivalent spend Total savings Recommend Tabs will crush or disperse in water. Tabs have bitter taste and can be mixed with Tablets do not disperse readily in water but can be crushed and dispersed in 10mL of water prior to Tablets can be crushed and dispersed in water and then administer immediately as

Microsoft word - cs_success_stories-d.doc

Success stories in the science of complex systems Jeffrey Johnson 1 and Jorge Louçã 2 Faculty of Mathematics, Computing and Technology, The Open University, MK7 6AA, UK Lisbon University Institute 1. Introduction The complex systems society exists to coordinate and serve a self-selecting community of scientists and practitioners and to promote their activities to society at large.

Copyright © 2010-2014 Medical Pdf Articles